Ricoh weltweit führend bei der Transformation des Druckgeschäfts laut IDC MarketScape

Unser Hauptlieferant RICOH wird im aktuellen IDC MarketScape-Report als führend bei der Transformation des Druckgeschäfts gewürdigt. Der „IDC MarketScape: Worldwide Print Transformation 2020 Vendor Assessment“1-Report beurteilt das Engagement und die Bemühungen von Ricoh, die digitale Transformation voranzutreiben. Laut IDC befinde sich Ricoh jetzt „in einer starken Position, um die Transformation sowohl innerhalb als auch außerhalb des Druckgeschäfts voranzutreiben“2. Wir sind stolz darauf, als RICOH Corporate Partner auf diese Erfolge zu blicken und gratulieren RICOH ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.

Auch wir sind schon lange dabei, die Digitalisierung in unserem Unternehmen aber auch bei unseren Kunden voranzutreiben. Denn „die plötzliche Zunahme von Telearbeit hat viele Entwicklungen im Bereich der digitalen Transformation beschleunigt, die bereits im Gange waren“, sagt Akira Oyama, CMO, Corporate Executive Vice President, Workplace Solutions Business Group, Ricoh Company, Ltd. „Das Auflösen von Silos, das Realisieren solider digitaler Workflows zur Vereinfachung alltäglicher Arbeitsprozesse und die Bereitstellung eines sicheren Fernzugriffs sind in der neuen Arbeitswelt nicht mehr nur nützlich, sondern zu einer absoluten Notwendigkeit geworden. Unser auf die Kundenbedürfnisse ausgerichteter, flexibler und ganzheitlicher Ansatz hat es uns ermöglicht, Kunden auch in einer solch schwierigen Zeit zu unterstützen.“

GHS ist seit 25 Jahren Ricoh Partner und seit über 10 Jahren DocuWare Partner. Wir helfen Unternehmen auf dem Weg in das digitale Arbeiten und unterstützen den gesamten Dokumenten-Workflow. Vom Papierdokument bis hin zur digitalen Verwaltung der dokumentbasierten Prozesse im Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ricoh.de.

1 “IDC MarketScape: Worldwide Print Transformation 2020 Vendor Assessment,” doc #US45354420, August 2020, https://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=US45354420 

2 “IDC MarketScape: Worldwide Print Transformation 2020 Vendor Assessment,” doc #US45354420, August 2020, https://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=US45354420 

Trier trifft Passau

Juli 2020, Sabine von Renz von der GHS GmbH & Co KG aus Trier ist zu Besuch bei der Werner Kopfermann GmbH & co. KG in Passau.

Auch im Urlaub ist GHS im Einsatz und hat einen Ricoh Fachhandelskollegen in Passau besucht. Herr Zeindl von Werner Kopfermann GmbH & Co. KG Bürotechnik hat uns sehr herzlich empfangen und uns sein Unternehmen vorgestellt. Bürotechnik, Büromöbel und auch Docuware gehören zu seinem Lösungsportfolio. Es macht immer wieder Spaß und ist sehr interessant sich mit den Kollegen auszutauschen 😊. Das Highlight für die Kinder war der Griff in die Schatztruhe. Hier gab es für jeden ein erfrischendes Eis! Vielen Dank für die interessanten Einblicke!

GHS Trier – Kopfermann GmbH & Co. KG Passau

Die Werner Kopfermann GmbH & Co. KG Bürotechnik ist ein Unternehmen mit Tradition. Schon seit der Gründung im Jahr 1939 sind wir
familiengeführt – und bewegen uns kontinuierlich am Puls der Zeit. Wir sind Ihr erster Ansprechpartner in der Region, wenn es um innovative Bürolösungen geht. Mit unseren vier Fachbereichen Bürotechnik, Software & Prozesse, Büromöbel sowie Bürobedarf unterstützen Sie unsere engagierten Mitarbeiter bei der Optimierung Ihrer Arbeitsumgebung.

Ricoh IM C5500 mit Finisher

Das neue Multifunktionssystem von Ricoh wurde bei uns inkl. Finisher vorinstalliert, eingerichtet und ist bereits unterwegs zum Kunden. Dort wird es aufgestellt, angebunden und der Kunde bekommt noch eine ausführliche Einweisung in die Funktionen des Systems.

Wenn wir beim Kunden rausgehen, ist alles fix und fertig, sodass direkt gedruckt, gescannt und kopiert werden kann.

Ricoh IM C5500

Das „intelligente“ Multifunktionssystem IM C5500 druckt mit einer Geschwindigkeit von 55 Seiten pro Minute. Als Teil des führenden Produktangebots an A3-Multifunktionssystemen von Ricoh verarbeitet dieser Drucker mühelos auch große Dokumentenvolumina, scannt und verteilt Informationen, druckt und kopiert in Farbe und verarbeitet die Ausgabe hochwertig weiter. Für das System sind verschiedene Finishing-Optionen erhältlich, einschließlich einer Falzeinheit, einem Broschüren-Finisher und einem Hybrid-Finisher. 

Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

GHS beim Ricoh Corporate Partner Event in Freiburg

Ricoh Corporate Partner Club 2019 – GHS ist Corporate Partner von Ricoh und war in diesem Jahr einer von 30 Partnern, die bei dem exklusiven Event in Freiburg teilnehmen durften. Für uns sind diese Veranstaltungen immer enorm wichtig und interessant, da wir viele Impulse und Ideen für die Zukunft unserer Branche bekommen.

Niculae Cantuniar, CEO Ricoh Deutschland über das Event:„Das Ziel, das wir mit und in unserem Corporate Partner Club verfolgen, ist es, eine Plattform zu schaffen, auf der wir uns mit unseren engsten und loyalsten Vertriebspartnern austauschen können. Hierbei geht es nicht nur um den bloßen Wissenstransfer, sondern darum, ganz klar aufzuzeigen, wie und warum Ricoh nicht nur heute, sondern besonders auch in Zukunft der richtige und verlässliche Technologie- und Geschäftspartner für den Handel ist. Denn das Wachstum und der langfristige Erfolg unserer wichtigsten Vertriebspartner sowie des gesamten indirekten Vertriebs sind von entscheidender Bedeutung für das Erreichen unserer mittel- bis langfristigen Wachstumsziele“.

Neben der Information über aktuelle Trends im Markt sowie den wichtigsten Entwicklungen aus dem Konzern konnten wir auch Workshops zu verschiedenen Schwerpunktthemen besuchen. Hierzu zählte das Thema der Digitalisierung im Mittelstand, neue Technologien und Services für die immer weitere Entwicklung und Digitalisierung der Arbeitsplätze, die neuen intelligenten Multifunktionssysteme der IM-C-Serie von Ricoh mit Lösungen für das Enterprise Content Management, sowie die Lösungen im digitalen Dokumentenmanagement von DocuWare.

Highlight des Veranstaltungsprogramms war ein gemeinsamer Besuch des Produktionsstandorts von Ricoh Industrie France in Colmar. Dort werden in einem speziellen Produktionszentrum gebrauchte Multifunktionssysteme mit großem technischen Aufwand wiederaufgearbeitet und als neuwertige Produkte der GreenLine von Ricoh dem Remarketing zugeführt. „Die GreenLine von Ricoh ist Ausdruck unseres großen und weltweit gewürdigten Engagements für Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.

Recycling Box von Ricoh eingetroffen

Unser langjähriger Partner RICOH setzt sein Augenmerk schon lange neben qualitativ hochwertiger Ware auch auf den immer wichtiger werdenden Aspekt des Umweltschutzes.

Wir sind stolz mitteilen zu können, dass seit letztem Monat die offizielle Recycling Box von RICOH bei uns eingetroffen ist. Hier werden die zurückgenommenen Verbrauchsmaterialien und Ersatzteile gesammelt und an Ricoh geschickt*. Dort fließen sie dann in den Recycling Prozess mit ein…

Nachhaltigkeit wird bei uns seit langem großgeschrieben. Geräte-Rücknahmen werden in unserer Meisterwerkstatt immer überprüft und wenn möglich aufgearbeitet und wiederverwendet. So bekommen gute Maschinen-Rückläufer nochmals ein 2. Leben.

Über das Ricoh Recycling Programm:

Das „Resource Smart Return“-Programm von RICOH fördert die komfortable Rückgabe von Produkten am Ende der Lebensdauer sowie von aufgebrauchten Verbrauchsmaterialien.

Nach Rücknahme werden die Einheiten im „National Green Center“ überprüft, sortiert und anschließend entweder wiederverwendet, recycelt oder energetisch verwertet.

* Gilt ausschließlich für von uns erworbene Ricoh Produkte (Ricoh Systeme, Ricoh Alt-Toner, Ricoh Ersatzteile)