DocuWare – Schritt für Schritt einführen

Wie sollte man am besten vorgehen bei der Einführung eines DMS? Am wichtigsten ist es dabei, nichts zu überstürzen und in kleinen Schritten den Einstieg in das digitale Arbeiten wagen… Wir helfen bei der Analyse der aktuellen Prozesse und helfen dabei die effektivsten Maßnahmen zu identifizieren und im Unternehmen einzuführen. Wichtig dabei ist für uns immer, die Mitarbeiter in diesen Prozess mit einzubeziehen und sie Schritt für Schritt an die Hand zu nehmen.

In 4 Schritten zum funktionierenden Dokumentenmanagement-System

Der nachfolgende Artikel beschreibt sehr schön, auf welche Schritte man sich bei / bzw. vor der Einführung eines DMS einstellen sollte:

https://start.docuware.com/de/blog/dokumenten-management/in-4-schritten-dokumentenmanagement-system?utm_campaign=DE_K_EB6%20Kosten%20sparen%20Dokumenten-Management&utm_source=hs_email&utm_medium=email&utm_content=76640097&_hsenc=p2ANqtz–U_V7jKyncJji3B3q29tk8BwKC2JIHukvT7-DXy2uEIjYS9mp21o8P49xNEAWVbFhjbS8tApAzCUKxseWeej1cDBiLxtnW3OTj_6cjA2-l1eCEsZ0&_hsmi=76640097

Mit DocuWare sind Ihre Daten geschützt

GHS Trier DocuWare Gold PartnerIn letzter Zeit hört man immer öfter von Datenverlust durch Verschlüsselungs-Viren. Sie heißen Locky, Petya oder WannaCry. Dokumente die in DocuWare archiviert sind, sind sehr gut gegen diese Schädlinge geschützt. Dies ist der  speziellen Architektur von DocuWare geschuldet.  Denn die Dateien auf dem Dateispeicher werden ausschließlich von DocuWare-Server-Komponenten gelesen und geschrieben. Nur das Konto für die DocuWare-Dienste benötigt Schreibzugriff. Da kein beidseitiger Datenaustausch mit dem Dateisystem stattfindet, kann der Virus auf einem Client-Rechner somit keinen Schaden in dem verwendeten DocuWare-System anrichten.

Mehr Informationen zum Aufbau von DocuWare finden Sie im White Paper Systemarchitektur
Quelle: DocuWare